Praxis Dr. med. Isolde Niedermayer

TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN

Ein herzliches Willkommen in meiner privatärztlichen Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin - Auch in Zeiten der Corona-Krise für Sie da

Gerade auch in Krisenzeiten: Bewährtes Klinik-SiLiMa-Konzept jetzt in Rosenheimer TCM-Praxis

Einige Besucher dieser Seite kennen mich bereits von meiner langjährigen Tätigkeit als Oberärztin und Chefarztvertreterin in der ehemaligen Klinik SiLiMa für Innere und Chinesische Medizin. In der vom ehemaligen Chefarzt, Dr. med. Fritz Friedl, initiierten Praxisgemeinschaft SiLiMa setzt sich der von ihm etablierte und von uns allen mit Leben gefüllte interdisziplinäre Ansatz in Rosenheim organisch fort. Seit August 2018 bieten Ihnen Ärzte und Therapeuten des ehemaligen Klinikteams wieder Ihre hochqualifizierten Leistungen an. Dadurch profitieren Sie weiterhin von der bewährten Verbindung aus Schulmedizin und Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), die sich aufgrund unserer klinischen und ambulanten Langzeiterfahrungen auf sehr hohem Niveau etabliert hat und stetig weiterentwickelt. Ich freue mich sehr, dass ich Ihnen und Ihren Familien mein breites Behandlungsspektrum und meinen Erfahrungsschatz weiterhin anbieten kann. Stamm- und Neupatienten sind herzlich in die TCM-Arztpraxis Dr. Isolde Niedermayer eingeladen.

Die Corona-Krise: Chance zu aktivem Gesundheitsschutz 

Besonders wichtig ist mir schon immer eine moderne und dabei ganzheitliche Medizin, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und Vorsorge betreibt statt zu reparieren. Unser Organismus ist Tag für Tag zahlreichen inneren wie auch äußeren Einflüssen ausgesetzt, die er bewältigen muß, um gesundheitlich nicht in eine Schieflage zu geraten. So finden komplexe Reparaturarbeiten auf Zellebene für uns nicht wahrnehmbar in Regenerationsphasen, also quasi im Schlaf, statt. Im Falle krankmachender äußerer Einflüsse, zu denen beispielsweise Auseinandersetzungen mit Viren oder Bakterien zählen, wird die Infektabwehr umso effektiver gelingen, je besser die Schleimhautqualität ist. Die Widerstandskraft Ihrer Schleimhäute, die Sie an einigen Schleimhäuten, z.B. Ihrer Atemwege oder Genitalschleimhäute, selbst an guter Durchblutung und Befeuchtung einschätzen können, bestimmt zu Infektbeginn neben anderen Faktoren maßgeblich, ob Erregern die Ausbreitung und das Vordringen in tiefere Schichten erschwert oder gar unmöglich gemacht wird. Umgekehrt werden Erreger ein leichteres Spiel haben, wenn sie auf vorbelastete Schleimhäute treffen, das Immunsystem durch chronische Entzündungsprozesse abgelenkt ist oder Regenerations- sowie Regulationsmechanismen z.B. im Falle chronischer Erkrankungen schon im Vorfeld überfordert sind. Angepasste passive Schutzmaßnahmen mit eingeschränkter Lebensweise haben zeitweise, wie in der Corona-Krise, durchaus ihre Berechtigung. Ähnlich wie in der Politik sollte uns der „Feind im außen“ aber nicht den Blick darauf verstellen, dass jeder von uns eigene Potentiale besitzt, um den Organismus bestmöglich ins Gleichgewicht zu bringen. Herausforderungen und Krisen gehören zu unserem Leben. Wichtig ist, auf welche Ressourcen wir dann zurückgreifen können, um diese erfolgreich zu meistern. Dahingehend möchte ich Sie gerne unterstützen.

Die Chinesische Heilkräutertherapie unterscheidet nicht zwischen Körper und Seele

Einige von Ihnen haben sicher die Erfahrung gemacht, dass die Schulmedizin mit einigen gesundheitlichen Problemen schlichtweg nichts anfangen kann. Oft kommt es auch vor, dass die alleinige schulmedizinische Therapie einigen Krankheitsbildern nicht gerecht wird und die Gesundung ausbleibt. Komplementäre Medizin bietet dann eine Herangehensweise, die Funktionsstörungen aus anderen Perspektiven beleuchtet und Therapieerfolge ermöglicht. Besonders die Chinesische Kräutertherapie bereichert die Schulmedizin, indem Sie ihre Wirkung sowohl auf der körperlichem als auch auf der seelischen Ebene entfaltet und erlebbar macht. Umgekehrt lassen sich auch moderne wissenschaftliche Erkenntnisse mit der Traditionellen Chinesischen Medizin vernetzen. Anstelle des Entweder-Oder-Denkens praktiziere ich für Sie ein ganzheitliches Konzept, das mehrere Sichtweisen einbezieht und zu einem Ganzen vereint. Das große Vertrauen, das Sie mir als Patienten bereits in der Klinik SiLiMa entgegengebracht haben und weiterhin in meiner Rosenheimer TCM-Praxis entgegenbringen, weiß ich sehr zu schätzen und ist mir Auftrag für die Zukunft.

Wer Gutes erfährt, möchte es auch weitergeben: An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei all jenen Patienten, die Ihre positiven Therapieerfahrungen in meiner Praxis an Familie, Freunde, Bekannte wie auch mitbehandelnde Ärzte und Therapeuten weitergeben. 

Sie profitieren von meiner Klinikerfahrung in der TCM sowie in der Schulmedizin

  • 15 Jahre interdisziplinäre Klinikerfahrung in ganzheitlich-naturheilkundlicher Medizin, insbesondere Traditioneller Chinesischer Medizin, in Verbindung mit Innerer Medizin, Onkologie und Hämatologie unter Supervision von Prof. Dr. med. Petro E. Petrides, www.onkologiemuenchen.de, ferner in der unterstützenden Therapie von Patienten mit psychosomatischen/ somatopsychischen Krankheitsbildern bis hin zur Begleitung von Traumafolgestörungen, Supervision Dr. med. Katharina Koller, www.psyonline.at. Beide Kollegen stehen mir auch weiterhin als externe Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite.
  • Spezialisierung: Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Schwerpunkt: Chinesische Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) nach DECA, Gesellschaft zur Dokumentation von Erfahrungsmaterial der Chinesischen Arzneitherapie, www.tcm-praxisnetz.de, www.tcm-praxisnetz.de/Aerzteliste.php
  • Klinikbewährtes und praxiserprobtes Expertenwissen in der Anwendung der Chinesischen Phytotherapie durch mehr als 15-jährigen engsten Erfahrungsaustausch mit dem TCM-Pionier, Dr. Fritz Friedl, Gründer der DECA sowie der Klinik SiLiMa (Nov. 2003 - Dez. 2017). Aktive Mitgestaltung und Umsetzung des komplementärmedizinischen Konzepts aus TCM und Westlicher Medizin an über viele Jahre gemeinsam betreuten Patienten in Klinik und Ambulanz. In Langzeitverläufen erprobte TCM-Erfahrung sowohl in der vorbeugenden Medizin (Präventivmedizin) als auch bei akuten und chronischen Krankheitsbildern der Kinder- und Jugendheilkunde bis hin zu schwerwiegenden Erkrankungen des Erwachsenenalters.  
  • Akupunktur A-Diplom (CAN)
  • Fachärztin für Neuropathologie

Jahnstr. 12 · 1. Stock links · 83022 Rosenheim · Termine: www.etermin.net/praxis-silima